Rapperswil-Jona, meine Wahlheimat, ist für mich mehr als nur ein Ort auf der Landkarte. Hier lebe ich seit zwei Jahrzehnten und habe in dieser Zeit die Menschen, den Charme und das pulsierende Leben unserer wunderbaren Stadt schätzen gelernt.

Meine Wurzeln liegen in St. Gallen, wo ich in einer Gewerbler-Familie aufwuchs. Meine Eltern führten einen handwerklichen Familienbetrieb, der mittlerweile 80 Jahre alt ist und heute von meinem Bruder in der dritten Generation geführt wird. Mit 19 Jahren wagte ich mich für ein halbes Jahr auf eine abgelegene Farm in Kanada, bevor ich mich in Zürich an der ETH dem Maschinenbau verschrieb.

Die Wege des Lebens führten mich schliesslich nach Rapperswil-Jona, wo ich meine erste berufliche Station bei Geberit fand. Seit 2012 wirke ich an der Ostschweizer Fachhochschule als Dozent und leite eine Forschungsgruppe im Bereich erneuerbare Treibstoffe. Im Jahr 2021 folgte meine Wahl zum Stadtrat, eine Aufgabe, die ich mit grossem Engagement und Freude im Nebenamt wahrnehme.

In meiner Freizeit cruise ich gerne mit dem Kajak zur Lützelau oder Ufenau hinaus und entdecke die malerischen Ecken unserer Region. Das Segeln hat ebenfalls einen festen Platz in meinem Herzen, sei es auf dem offenen Meer oder auf den heimischen Wellen des Zürichsees. Einst verbrachte ich sogar zwei Monate auf dem Atlantik, eine unvergessliche Erfahrung.

Auch auf zwei Rädern bin ich gerne unterwegs und erkunde die Welt, insbesondere auf ausgedehnten Velotouren. Meine längste Reise führte mich bis nach Kroatien, wo ich die Schönheit verschiedener Länder auf dem Fahrradsattel erleben durfte.

Mit meiner Partnerin und unseren drei Kindern im Alter von 7, 5 und 2 Jahren teile ich unser Zuhause mitten in Rapperswil-Jona. Unsere Stadt ist nicht nur ein Ort, sondern ein Zuhause, das wir von Herzen lieben und schätzen.